Kreditrechner

Online Kredit berechnen

Günstiger Sofortkredit

Bei einem Sofortkredit handelt es sich im Prinzip um einen ganz normalen Ratenkredit. Seinen Namen verdankt der Sofortkredit lediglich der Tatsache, dass der Zeitraum von der Antragstellung, über die Zusage, bis hin zur Auszahlung deutlich verkürzt wurde. Im Normalfall bekommt ein Antragsteller bei einem Sofortkredit binnen 24 Stunden die Kreditzu- oder Absage und kann den Kreditvertrag danach unmittelbar abschicken. Sobald dieser beim Kreditgeber angekommen ist, wird das Geld ausgezahlt. Im Idealfall liegen also keine 72 Stunden zwischen der Beantragung und der Auszahlung des Sofortkredit.

Erst das Internet hat den Sofortkredit als solchen überhaupt möglich gemacht. Immer mehr Menschen, die kurzfristig in einen Liquiditätsengpass geraten, setzen sich an den Computer und suchen im Internet nach einem geeigneten Darlehen. Günstige Sofortkredite gibt es mittlerweile von den meisten Kreditinstituten. Hierbei ist es erstaunlich, dass besonders die alteingesessenen Institute oft sehr ausgereifte Systeme für die Beantragung eines Onlinekredits haben und sich dadurch einen großen Marktanteil sichern. Ein Beispiel hierfür ist der Sofortkredit der GE Money Bank.

Der Kreditantrag ist jedoch bei allen Unternehmen gleich. Der Nutzer gibt seine persönlichen Daten in ein vorgefertigtes Formular ein und sendet dieses an das Kreditinstitut. In vielen Fällen kommt nun umgehend eine Kreditentscheidung zurück und der Nutzer kann, sofern das Ergebnis positiv war, den Kreditvertrag ausdrucken. Dieser muss jetzt lediglich noch unterschrieben und zusammen mit aktuellen Gehaltsauszügen an das Kreditinstitut zurückgesandt werden.