Kreditrechner

Online Kredit berechnen

Kredit Ablehnung

Jeder Mensch, der einen Kredit aufnehmen möchte, geht erst einmal zu seiner Hausbank. Bei dieser müssen Angaben darüber gemacht werden, welche Verdienste man hat, ob es einen Bürgen gibt, der den Kredit mit absichert oder wie hoch der Kredit sein soll. Zu diesem Zweck vereinbart man einen Termin mit seinem Bankberater, der einen kompetent beraten soll.

Leider kommt es aber häufig zu einer Kredit Ablehnung, wenn einige der zuvor genannten Dinge nicht zur Zufriedenheit der Bank erfüllt sind. Sofern man über kein eigenes Einkommen verfügt, wird der Kredit schon allein deshalb abgelehnt, da die Bank keine Sicherheiten erhält, dass der Kunde die monatlichen Raten auch abtragen kann. Je nach Höhe des Kredits verlangt die Bank auch nach einen Bürgen, der den Kreditvertrag mit unterschreiben muss. Wenn der Kunde niemanden kennt, der für ihn im Falle einer Nichtzahlung bürgt, lehnt die Bank auch hier den Kredit ab. Somit bekommt der Kunde leider kein Geld.

Aber es gibt nicht nur Banken, die einen Kredit bewilligen oder ablehnen können. Auch private Investoren bieten schon ihre Hilfe in Sachen Kreditvermittlung an. Dennoch kann es auch hier passieren, dass der Kreditantrag abgelehnt wird. Denn auch diese Investoren verlangen in der Regel Kreditsicherheiten. Für Kreditsuchende empfiehlt sich daher die Einschaltung eines professionell arbeitenden Kreditvermittlers. Auf diesem Gebiet ist die Schweizer Bon Kredit nach wie vor die erste Wahl. Denn Bon Kredit vermittelt Kredite fair und ohne Vorkosten. Und das auch in schwierigen Fällen.