Kreditrechner

Online Kredit berechnen

Kredit bei Arbeitslosigkeit

Günstige Kredite werden mit Sicherheiten und einer Schufa Auskunft vergeben. Bei kleineren Krediten genügt oft schon ein regelmäßiges Einkommen. Auch ein Arbeitsloser kann unter bestimmten Umständen ein regelmäßiges Einkommen nachweisen und hat damit grundsätzlich die Möglichkeit einen Ratenkredit zu bekommen. In jedem Fall sollte über einen Kreditvergleich zwischen verschiedenen Anbietern ein günstiger Kredit herausgesucht werden. Zum Kreditvergleich eignet sich das Internet sehr gut.

Wichtiger als die eigentliche Kreditaufnahme ist bei Arbeitslosigkeit jedoch die eigene Überprüfung, ob zu diesem Zeitpunkt der Kredit überhaupt sinnvoll ist. Wenn die Arbeitslosigkeit nur kurzfristig ist und danach wieder eine Beschäftigung gesichert ist, oder der Arbeitslose in die Altersrente geht, gibt es in der Regel keine Probleme für die Kreditaufnahme. Wenn das Arbeitslosengeld nur noch wenige Wochen gezahlt wird und danach Harz IV droht, oder es schon einen negativen Schufa Eintrag gibt, dann sollten Arbeitslose keinen Kredit aufnehmen.

Es gibt auch Vermittler, die mit Krediten ohne Sicherheiten und ohne Schufa werben. Oft sind sie unseriös, zu teuer, oder es müssen mit dem Kredit zusätzliche teuere Versicherungen abgeschlossen werden. Hier einen teuren Kredit ohne Schufa aufzunehmen, um für bestehende Ratenzahlungen Geld zu bekommen, ist Unsinn und kann der erste Schritt in eine Überschuldung sein. Besser ist es, in solchen Fällen eine Schuldnerberatung aufzusuchen.