Kreditrechner

Online Kredit berechnen

Kredit ohne Schufa für Arbeitslose

Einen Kredit ohne Schufa gibt es in Deutschland nicht. Alle Banken und Kreditinstitute holen im Zusammenhang mit der Kreditvergabe die Schufa des Kreditantragstellers ein. Wer als Kreditsuchender die so genannte Schufa Klausel nicht unterschreibt, beziehungsweise streicht, dessen Kreditantrag wird nicht bearbeitet.

Anders verhält es sich bei Banken in der Schweiz. Von Schweizer Banken wurde der Schweizer Kredit aufgelegt, ein Produkt extra für Kunden aus Deutschland. Die Besonderheit des Schweizer Kredites ist, dass dieser bei entsprechender Bonität gewährt wird, ohne dass die Schufa des Kreditnehmers eingeholt wird und auch nach erfolgter Auszahlung keine Meldung über diesen Kredit an die Schufa erfolgt. Praktisch handelt es sich damit um eine Art Nebenkredit, von dem andere Banken, der Vermieter oder der Arbeitgeber nichts erfahren.

Weil die Bonitätsprüfung über die Schufa wegfällt, haben die Schweizer Banken natürlich besonders hohe Anforderungen an das Einkommen der Kreditnehmer, das Arbeitsverhältnis mit dem daraus resultierenden Einkommen bildet demzufolge die einzige und wichtige Grundlage für die Kreditvergabe.

Der Schweizer Kredit wird nur über Kreditvermittlungen vergeben und grundsätzlich nur an Personen mit regelmäßigem Einkommen aus einer Festanstellung, die schon länger als ein Jahr bestehen muss. Das daraus resultierende Einkommen muss außerdem deutlich über der Pfändungsfreigrenze liegen.

Arbeitslose haben daher keine Chance auf einen Kredit ohne Schufa, auch wenn windige Kreditvermittler in ihrer Werbung anderes versprechen. Die einzige Möglichkeit ist das Beibringen eines Bürgen, der in den Kreditvertrag als Mitkreditnehmer eingetragen wird und über eine ausreichende Bonität verfügt.