Kreditrechner

Online Kredit berechnen

Kredite ohne Bonitätsprüfung

Es gibt unterschiedliche Ursachen, warum Menschen bei ihren Banken keine Bonität mehr genießen und damit nicht kreditwürdig sind. Die häufigste Ursache dafür ist Überschuldung, durch zu viele Kredite, die in der Vergangenheit abgeschlossen wurden, oder auch eine schlechte Zahlungsmoral. Aber dennoch gibt es Möglichkeiten, dass auch Menschen mit eingeschränkter Bonität einen Kredit erhalten.

Beispielsweise kann diese Personengruppe einen Kredit ohne Schufa beantragen. Dieser oftmals von Kreditinstituten aus der Schweiz gewährte Kredit kommt zwar nicht gänzlich ohne Bonitätsprüfung aus, wird aber in Deutschland weder der Schufa gemeldet, noch erfolgt im Rahmen der Beantragung eine Abfrage der Schufa-Daten. Daher wird der Kredit ohne Schufa in aller Regel auch bewilligt, wenn der Kreditnehmer über ein entsprechendes monatliches Einkommen verfügt.

Dieses muss aus einem festen, seit mindestens einem Jahr andauernden Arbeitsverhältnis erzielt werden, welches zudem nicht zeitlich befristet sein darf. Ferner muss das Gehalt auf einem bei einer deutschen Bank geführten Girokonto eingehen, auf das dann auch die Darlehenssumme aus dem Kredit ohne Schufa ausgezahlt wird.

Dass der Kreditantragsteller volljährig sein muss, gibt der Gesetzgeber vor; für einen Schweizer Kredit – wie der schufafreie Kredit auch genannt wird – darf er bei Antragstellung jedoch auch nicht älter als 58 Jahre sein.

Treffen alle genannten Voraussetzungen zu, steht der Bewilligung eines Kredits ohne Schufa gewöhnlich nichts mehr im Wege. Die maximale Kreditsumme beträgt 3500 Euro pro Person, d.h. bei Vorliegen der Voraussetzungen kann der Ehepartner ebenfalls einen schufafreien Kredit beantragen.

Getilgt wird der Kredit ohne Schufa ab dem Folgemonat der Auszahlung, meist in 40 gleichbleibenden monatlichen Raten, deren Höhe bei einem Zinssatz zwischen 13 und 14 Prozent etwas über 100 Euro liegen.