Kreditrechner

Online Kredit berechnen

Darlehen für Beamte

Beamte sind in der Regel gern gesehene Kreditkunden. Aufgrund ihrer besonders gesicherten Einkommenssituation ist das Kreditausfallrisiko sehr gering. An solchen Kunden sind alle Banken interessiert, sodass der Beamte keine Schwierigkeiten hat, einen Kredit zu bekommen. Aufgrund dieser besonderen Einkommenssituation, sowie des Status der Beamten in unserer Gesellschaft, wurden für die Staatsbediensteten auch Spezialkredite entwickelt, die in der Laufzeit und in der Kredithöhe von den üblichen Krediten abweichen.

Darlehen für Beamte werden von einigen Anbietern in Form von Beamtendarlehen gewährt. Diese Beamtendarlehen sind kombinierte Produkte, bei denen der Beamte das Darlehen über eine Laufzeit von 12 bis 20 Jahren mit maximal dem 20-fachen des monatlichen Einkommens gewährt bekommt. Dafür schließt der Beamte eine Lebensversicherung ab, in die er monatliche Einzahlungen vornimmt. Bei Ablauf der Lebensversicherung wird der Kredit mit der Ablaufsumme getilgt und der Beamte bekommt zusätzlich die Überschüsse aus der Lebensversicherung ausgezahlt.

Bei der Gewährung eines Beamtendarlehens ist die einzige Voraussetzung, dass die Schufa in Ordnung ist. Zudem sollte der Beamte nicht älter als 58 Jahre sein. Darlehen für Beamte werden unter der Voraussetzung gewährt, dass der Beamte alle bestehenden Vorverpflichtungen bei Fremdbanken, mit Ausnahme von Hypotheken, ablöst. Ansonsten wird der Kreditbetrag zur freien Verwendung ausgezahlt. Gleichzeitig hat der Beamte über die Versicherung seine Familie für den Todesfall abgesichert.