Kreditrechner

Online Kredit berechnen

Darlehen Berechnung

Nicht wenige Kunden nehmen Darlehen heutzutage wie selbstverständlich auf, wissen aber gar nicht genau, wie die monatlich zu zahlenden Kreditraten eigentlich zustande kommen. Daher soll anhand eines Beispiels im Folgenden erläutert werden, wie sich die zu zahlende Kreditrate für einen aufgenommenen Ratenkredit berechnet.

Angenommen, Herr Mustermann benötigt für die Anschaffung eines neues Autos ein Darlehen von 10.000 Euro, welches ihm von der Autobank zur Verfügung gestellt wird. Die Zinsen betragen nominal fünf Prozent pro Jahr. Zudem wird noch eine einmalige Bearbeitungsgebühr von einem Prozent fällig.

Es gibt nun also zwei „Unbekannte“, nämlich die Laufzeit des Darlehen und die Höhe der Kreditrate. Beide Komponenten hängen voneinander ab, sodass man zur Berechnung des Darlehens entweder eine Laufzeit oder eine Rate konkret vorgeben muss.

Im Beispielfall betägt die Laufzeit drei Jahre. Zunächst muss die Gesamtschuld aus Kreditsumme, Zinsen und Bearbeitungsgebühr berechnet werden. Diese beträgt 10.000 Euro plus 1.500 Euro Zinsen (500 Euro je Jahr für drei Jahre) plus 100 Euro Bearbeitungsgebühr, was zusammen einen Betrag von 11.600 Euro ergibt.

Dieser wird nun durch die Laufzeit in Monaten geteilt, und schon erhält man die monatlich zu zahlenden Rate von 322,22 Euro. Bei einem Ratenkredit ist diese Berechnung noch recht einfach, komplizierter wird es hingegen zum Beispiel beim Hypotheken Darlehen, da dort die Zinsen immer nur von der Restschuld berechnet werden.