Kreditrechner

Online Kredit berechnen

Private Kleinkredite

Ein Kleinkredit ist eine spezielle Form des Ratenkredites. Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der Kreditsumme jedoch um relativ geringe Beträge. Einige Geldinstitute bieten Kleinkredite bereits ab 500 € an.

Die Voraussetzungen für die Gewährung eines privaten Kleinkredites sind ähnlich, wie bei jedem anderen Kredit. Das bedeutet, dass der Antragsteller über ein regelmäßiges monatliches Einkommen (idealerweise als Angestellter) sowie über eine gute Bonität verfügen muss. Sind negative Schufaeinträge, gleich welcher Art, vorhanden, wird ein Kleinkredit bei sämtlichen deutschen Banken immer abgelehnt.

Ein Kleinkredit bietet sich vor allem zur Finanzierung privater Anschaffungen an. Er kann eine gute Alternative zum Dispokredit sein, da die Zinsen in der Regel niedriger sind.

Nachdem die Bank einen Kleinkredit bewilligt hat, wird die gesamte Kreditsumme in einem Betrag auf das Konto des Antragstellers überwiesen. Anschließend muss der Kredit in monatlichen Raten über eine bestimmte Laufzeit zurückgezahlt werden.

Im Kreditvertrag wird genau geregelt, wie hoch diese monatlichen Raten sein sollen. Diese setzen sich aus der Tilgungssumme, den Zinsen und der Bearbeitungsgebühr zusammen.

Wichtig zu wissen ist jedoch, dass nicht jede Bank Kleinkredite vergibt, da vielen die Bearbeitung zu aufwendig ist und die Kosten zu hoch sind. Es gibt jedoch einige Anbieter, die sich auf die Vergabe von Kleinkrediten spezialisiert haben. Die Vergabe erfolgt dort auch zu guten Konditionen.