Kreditrechner

Online Kredit berechnen

Investitionsdarlehen der Berliner Bank

Das Investitionsdarlehen der Berliner Bank ist ein Kreditangebot, das sich an Firmenkunden richtet und das der Finanzierung diverser Anschaffungen und Investitionen dient.

Je nach Bedarf können durch das Investitionsdarlehen bis zu 200.000 € aufgenommen werden. Die Auszahlung des gewünschten Betrages erfolgt in einer Summe und anders als bei vielen Firmenkrediten zu 100%, d.h. ohne den Abzug von Gebühren. Sollte darüber hinaus weiterer Finanzierungsbedarf bestehen, können zusätzlich öffentliche Fördermittel in Anspruch genommen werden. Die Laufzeit des Investitionsdarlehens der Berliner Bank hängt unter anderem von der Nutzungsdauer der angeschafften Güter ab und beträgt maximal 10 Jahre.

Auch in Bezug auf die Kredit Tilgung des Investitionsdarlehens nimmt die Berliner Bank Rücksicht auf die Wünsche des Kunden und stellt eine laufende oder eine endfällige Tilgungsvereinbarung zur Auswahl. Im Falle einer laufenden Tilgung kann zwischen einer monatlichen, einer vierteljährlichen und einer halbjährlichen Zahlungsweise gewählt werden.

Zusätzlich lassen sich mit der Berliner Bank weitere Absprachen treffen, sodass der Kreditnehmer von einer tilgungsfreien Phase profitieren oder die Möglichkeit zu spontanen Sondertilgungen nutzen kann. Auch die Zinsvereinbarung kann individuell abgestimmt werden. Entsprechend der Risikobereitschaft des Kreditnehmers kann zwischen einem variablen und einem festen Zinssatz gewählt werden. Dieser gilt entweder für die gesamte Laufzeit oder nur für 3 oder 5 Jahre, sodass jeweils zum Ende der Zinsbindungsfrist eine andere Zinsvereinbarung getroffen werden kann.