Kreditrechner

Online Kredit berechnen

Studienbeitragsdarlehen der NRW Bank

Zur Deckung der Studiengebühren, die Studierenden deutscher Hochschulen in Rechnung gestellt werden können, bietet die NRW Bank das Studienbeitragsdarlehen an.

Durch die Inanspruchnahme des Darlehens kann sichergestellt werden, dass der Studierende finanziell entlastet wird und sich voll und ganz auf den erfolgreichen Abschluss des Studiums konzentrieren kann. Die Vergabe des NRW Studienbeitragsdarlehens wird unabhängig von der finanziellen Situation der Eltern bzw. des Studierenden bewilligt, da die NRW Bank keine Bonitätsprüfung durchführt. Als Kreditnehmer kommen alle Studierenden mit deutscher oder europäischer Staatsbürgerschaft in Frage, die durch das aufgenommene Studium einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss anstreben. Für die Beantragung des Studienbeitragsdarlehens richtet sich der Interessent nicht direkt an die NRW Bank, sondern zum Zeitpunkt der Einschreibung an das Studierendensekretariat der Hochschule, die die Darlehensbeantragung im Interesse des Studierenden abwickelt.

Die Vereinbarung von Kreditsicherheiten zur Abstützung des Studienbeitragsdarlehens ist nicht nötig. Nach der Bewilligung des Antrages erfolgt die Auszahlung des aufgenommenen Darlehens in regelmäßigen finanziellen Leistungen. Diese werden nicht an den Kreditnehmer gezahlt, sondern direkt an die Hochschule. Die Dauer der Auszahlungsphase entspricht der Regelstudienzeit des gewählten Studienganges bzw. vier zusätzlichen Semestern. Die Rückzahlung des NRW Studienbeitragsdarlehens erfolgt erst nach Abschluss des Studiums und kann entsprechend der Einkommenssituation des Kreditnehmers individuell vereinbart werden. BAföG Empfänger können von attraktiven Erlassmöglichkeiten profitieren, sodass gegebenenfalls nur ein Teil der Kreditschuld zurückgezahlt werden muss.

Mehr Infos zum Thema:

1. Bildungsfinanzierung-NRW.de [ Portal für Bildungsfinanzierung ]
2. NRW.Bank [ Information zum Studienbeitragsdarlehen ]