Kreditrechner

Online Kredit berechnen

Finanzierung des Studiums

Viel wurde über den Sinn von Krediten geschrieben und viele Kredite sind eher unnütz und auf übersteigerte Konsumwünsche gerichtet. Anders ist das bei Krediten, die aufgenommen werden, um in die Bildung zu investieren.

Eine Investition in die Bildung oder Ausbildung ist eine lohnende Investition, weil sie auf die Zukunft gerichtet ist. Wer heute als Student sein Studium über einen Kredit finanziert, der kann später in seinem Beruf gutes Geld verdienen und die Kosten des Kredites machen sich im wahrsten Sinn des Wortes bezahlt.

Seit in Deutschland in vielen Bundesländern die Studiengebühren eingeführt wurden, ist es für viele Studenten noch schwieriger, die Ausbildung selbst zu finanzieren. Wer kein Bafög bekommt und seinen Eltern dennoch nicht auf der Tasche liegen möchte, muss neben dem Studium arbeiten, was wiederum zu Lasten der Studienzeit geht.

Ein längeres Studium zieht einen späteren Eintritt in das Berufsleben nach, sodass es durchaus sinnvoll sein kann, für das Studium einen Bildungskredit aufzunehmen, den einige Banken direkt für Studenten zu günstigen Konditionen im Produktportfolio haben.

Die Rückzahlung erfolgt bei diesen Krediten erst dann, wenn das Studium beendet ist, meist hat der Kreditnehmer nach Abschluss des Studiums sogar noch ein Jahr Zeit in das Arbeitsleben zu starten, bevor mit der Tilgung des Kredites begonnen werden muss.