Kreditrechner

Online Kredit berechnen

Yen Kredit

Der Fremdwährungskredit bietet im Vergleich zu anderen Finanzierungsangeboten viele Vorteile und wird besonders von Geschäftskunden in Anspruch genommen. Die gewünschten liquiden Mittel werden bei dieser Art des Kredites in der Heimatwährung des Kreditnehmers bereitgestellt. Der Umfang der Kreditschuld und die Zinslast sind variabel und können anders als bei standardisierten Kreditvergaben nicht im Voraus kalkuliert werden. Je nach dem, wie sich die vereinbarte fremde Währung und der Referenzzinssatz entwickeln, steigt oder sinkt die Kredit- und Zinsschuld.

Fremdwährungskredite können je nach Angebot der kreditgebenden Bank auf verschiedenen ausländischen Währungen basieren. Besonders beliebt sind Fremdwährungskredite, die von der Entwicklung der japanischen Währung Yen und dem Verhältnis zur Heimatwährung des Kreditnehmers abhängen. Wenn das Kursniveau des Yen hoch ist, ist die Aufnahme eines Yen Kredit lohnenswert, da der Kreditnehmer in diesem Fall von einem Wechselkursgewinn profitiert und die Kreditschuld geringer als bei einer gewöhnlichen Kreditaufnahme ausfällt. Sinkt allerdings das Kursniveau des Yen hat dies für den Kreditnehmer einen Wechselkursverlust zur Folge, der sich in einer Steigerung der Kreditschuld äußert.

Um Schwankungen zu vermeiden und das Risiko einer übermäßigen finanziellen Belastung zu reduzieren, können entsprechende Finanztermingeschäfte abgeschlossen werden. Der Kreditnehmer hat die Möglichkeit durch Optionen und Futures Steigerungen der Zins- und Kreditlast zu begrenzen. Die Auswahl der richtigen Instrumente sollte allerdings einem Experten überlasen werden. Wichtig zu wissen ist, dass der Kreditnehmer mit der Aufnahme eines Fremdwährungskredites immer auch eine Währungsspekulation eingeht.

Die Rückzahlung des Yen Kredit erfolgt am Ende der Laufzeit in einer Summe.